November 2021

26nov19:00VerschobenFilm Screening & Diskussion: Seaspiracy – Wahrheit oder “vegane Propaganda"?19:00 Thinkfarm Kiel / Alte MuFormat:Podiumsdiskussion

Details

Kiel, 23. November 2021: Wir müssen Euch heute leider mitteilen, 
dass wir die Veranstaltung aufgrund der aktuellen Covid-Lage in das Frühjahr 2022 verschieben werden. 
Wir bedauern dies sehr, aber sind hoffnungsvoll diese und die anderen abgesagten Veranstaltungen  im Frühjahr wieder in einer gelösteren und sicheren Atmosphäre anbieten zu können.  Alles Liebe und Danke für Dein Interesse 
Euer Team vom Ocean Summit !

**** Eine Veranstaltung der Ocean Summit #Fischereiwochen vom 5. bis 30. November 2021 ****

 ACHTUNG DIE ZAHL DER PLÄTZE IST BEGRENZT- wir bitten Euch um ANMELDUNG PER EMAIL an pr(at)ocean-summit.de  Betreff: Anmeldung Seaspiracy

Am Freitag, 26. November 2021, ab 19 Uhr schauen wir gemeinsam die Doku „Seaspiracy“ und diskutieren anschließend mit drei Expert*innen aus NGO, Wissenschaft und Politik darüber, wieviel Wahrheit in der Dokumentation steckt.

Die Netflix-Dokumentation „Seaspiracy“ zeichnet ein düsteres Bild der globalen Fischindustrie und schon nach wenigen Minuten wird deutlich: Der Film ist nichts für schwache Nerven. Mit dramatischen Bildern stürzt der Film von einer üblen Nachricht in die nächste. Überfischung, Geisternetze, Zerstörung der Meeresböden, Waljagd, Menschenrechtsverletzungen und organisierte Kriminalität – all das nur, um unseren Appetit nach Fisch zu stillen. Doch es sind nicht nur Bilder, die die Zuschauer*innen hier teils fassungslos zurücklassen. Denn der Film präsentiert eine Menge Zahlen, um das gezeigte Übel statistisch zu untermauern. Bei all der Dramatik bleibt am Ende die Frage: Kann das wirklich alles stimmen?

Wer?
NGO: Valeska Diemel, BUND Fischerei-Expertin
Wissenschaft: Dr. Rüdiger Voss, Center for Ocean and Society, Universität Kiel
Politik: Niclas Herbst (Mitglied Europäisches Parlament, EVP-Fraktion)
Moderation: Ralf Rose

Ablauf
Einlass: ab 18:40 Uhr – Check nach geltender Landesverordnung (derzeit 3G)
19:00: Begrüßung
19:05-20:35 Uhr: Filmscreening Seaspiracy
20:35-20:45 Uhr: Kurze Pause
20:45-21:30 Uhr: Gespräch

Schon mal mehr lesen?
Hier geht es zum BUND Faktencheck: https://www.bund.net/fileadmin/user_upload_bund/publikationen/meere/Meeresschutz_Seaspiracy_Faktencheck.pdf

Ocean Summit Beitrag zu Seaspiracy und weiteren Meeres-Dokus: https://ocean-summit.de/klick-tipp/meeresklicks-hier-gibts-meer-zu-sehen/

 

Beteiligte

  • Valeska Diemel

    Valeska Diemel

    Meeresbiologin // Fischereireferentin BUND Meeresschutzbüro

    Valeska Diemel ist Meeresbiologin, Forschungstaucherin, Umweltaktivistin und liebt Fische. Während ihres Studiums in Oldenburg und Bremen begann sie sich im Meeresschutz zu engagieren und beschloss bald, sich voll und ganz auf die Rettung ihrer liebsten Meeresbewohner zu konzentrieren. Seit über 6 Jahren arbeitet Valeska nun schon zum Thema Überfischung und illegale Fischerei und verstärkt seit diesem Jahr das Team des BUND Meeresschutzbüros als Fischereireferentin.

    Meeresbiologin // Fischereireferentin BUND Meeresschutzbüro

  • Niclas Herbst

    Niclas Herbst

    Mitglied des Europaparlaments (EVP-Fraktion) / Mitglied Fischereiausschuss

    Niclas Herbst (CDU) ist seit Frühsommer 2019 Mitglied des Europaparlaments in der EVP-Fraktion. Er ist stellvertretender Vorsitzender des Haushaltsausschusses und einziges deutsches Vollmitglied im Fischereiausschuss sowie Vorsitzender des Forums der Freizeitangler auf EU-Ebene. In den Ausschüssen setzt er sich dafür ein, dass die Fischerei und die handwerkliche Küstenfischerei in Norddeutschland unterstützt wird und als Kulturgut erhalten bleibt.

    URL www.niclas-herbst.eu

    Mitglied des Europaparlaments (EVP-Fraktion) / Mitglied Fischereiausschuss

X
X