Storytelling Abend: Das Meer ist bunt – Kultur und Kreativität bewegt Meeresschutz

07jun19:00Storytelling Abend: Das Meer ist bunt – Kultur und Kreativität bewegt Meeresschutz19:00(GMT+00:00)

Zeit

(Freitag) 19:00(GMT+00:00)

Ort

Reventlouwiese / Kiellinie

Details

Liebe Meeresfans,

am Freitag, 7. Juni 2024, lädt Euch der Ocean Summit ab 19 Uhr zu seinem fünften Storytelling Abend ein.

Der Storytelling Abend ist das Warm-Up Event zum darauffolgenden Tag der Meeresschutzstadt (8. Juni 2024), er findet Open Air und auf einer Bühne direkt an der Kiellinie statt. Der Eintritt ist frei.

****Das Line-Up der Teilnehmenden wird hier in Kürze vorgestellt.****

Das „Storytelling“-Prinzip: Jeder Storytelling-Abend hat ein Schwerpunktthema rund um das Meer. Acht bis zehn Vortragende erzählen in maximal 5-10 minütigen, mit Bildern unterlegten Kurzvorträgen von ihren ganz besonderen, kleinen oder großen Meeresmomenten. Der Beitrag kann auch eine Kurzperformance sein oder durch eine solche veranschaulicht werden. Nach dem Storytelling entwickelt sich stets ein nettes Beisammensein und ein reger Austausch mit anderen Meeresfans. Diesmal sogar wieder mit Fördeblick.

Das Thema am 7. Juni: Nach #MeinMeerMoment, „Butter bei die Fische“, „Kein Seemannsgarn“ und „Salz im Gesicht!“ kommt „Das Meer ist bunt“. Beim Storytelling am Freitag, 7. Juni, geht es darum, zu zeigen wie vielseitig und kreativ der Blick auf das Meer und auf Meeresschutz sein kann.

Das Meer ist bunt: Beim Ocean Summit steht das Meeresschutz- und Wissensprogramm seit Beginn an (2020) in regelmäßiger, inhaltlicher Verbindung zur Kultur und Kreativität. Damit spiegeln die Ocean Summit Aktivitäten eine Bewegung, die es schon längst vor der Entstehung der Bildungs- und Vernetzungsplattform gab, und sich immer weiter und breiter entwickelt: Meeres- und Klimaschutz, inspiriert, basierend und handelnd auf wissenschaftlichen Erkenntnissen, wird mit künstlerischen Darstellungsformen wie Literatur, Film, Fotografie, Theater, Kunst, Musik sowie anderen digitalen oder analogen Formaten transportiert und erzählt.

Diese vielseitigen Zugänge und Perspektiven vereinen die Möglichkeiten, neue Zielgruppen und ein besseres Verständnis der Bedeutung von Meeres- und Klimaschutz zu erreichen. Wir Menschen können nur handeln, wenn wir auch begreifen, warum. Oft ist aber noch viel wichtiger, zunächst einmal Emotionen hervorzurufen und zu begeistern, um überhaupt das Interesse für ein Thema zu wecken. Und genau dort liegt in der Kultur und Kreativität eine bedeutende Chance für den Meeres- und Klimaschutz. Wie vielfältig das aussehen kann, erleben die Zuschauer*innen am 7. Juni 2024 beim fünften Ocean Summit Storytelling in Kiel.