Wir freuen uns auf einen pickepacke vollen August rund um das Meer: Vom 20. bis zum 27. August 2020 werden in Kiel über 20 Wissenschaftler*innen, Meeresbiolog*innen, Politiker*innen und Künstler*innen für den Ocean Summit zusammen kommen und laden Meeresliebhaber*innen zu einem vielseitigen Live- und Online-Programm ein. Nachdem das Ocean Summit Festival verschoben werden musste, passte unser Team vom Ocean Summit das Konzept an. Die Angebote laufen nun bewusst auch ganzjährig und nach dem Motto “Jeden Tag für die Meere”. Um das ursprünglich geplante Festival-Wochenende vom 20. bis 23. August ist trotz allem ein großartiges Programm entstanden, so dass der wir nun mit doppelt großer Vorfreude und Stolz von einem Line-up der Extraklasse sprechen können:

Unsere Gäste und Veranstaltungen im August auf einen Blick (per Klick auf den jeweiligen Titel erfahrt Ihr noch mehr):

20.08. 17.30 Uhr Podiumsdiskussion “Meeresschutz ist Klimaschutz”
Live im Kesselhaus / Anscharpark Kiel sowie per Livestream im Web
Gäste: Prof. Katja Matthes (des. Direktorin GEOMAR, Schirmherrin Ocean Summit), Barbara Unmüßig (Vorstand Heinrich-Böll-Stiftung), Steffi Lemke (MdB/Bündnis90/Grüne), Christian Berg (Moderation)
Das Thema: Der Ozean und das Klima unseres Blauen Planeten: Wie wirkt der Ozean als Triebfeder für das globale Klima? Wie können wir durch konsequenten Meeresschutz und der Regeneration mariner Ökosysteme dem Klimawandel entgegenwirken?

20. bis 24. August Open Air Fotoausstellung “Tropic Ice – Klimagerechtigkeit”
Open Air Ausstellung im Anscharpark Kiel-Wik und online auf ocean-summit.de
Die Macherinnen:  Barbara Dombrowski (Fotografin), Texte: Prof. Silja Klepp (KMS/CAU)
Die Bilder: Die Hamburger Fotografin und Künstlerin Barbara Dombrowski beschäftigt sich in ihrer Arbeit mit der gelebten Wirklichkeit des Klimawandels. Mit ihren großformatigen Porträts gibt sie dem abstrakten Phänomen des Klimawandels ein Gesicht.

21.08., 15-17 Uhr BioMare Ostseeprogramm für Kinder ab 8 Jahre
Seebadeanstalt Holtenau, Maximale Teilnehmerzahl: 20, TN-Gebühr: 4,50 Euro pro Person
Ein Angebot von Svenja Beilfuß von BioMare / BUND
Der Workshop: Das Ostseeprogramm wird im Rahmen des BUND-Projekts BioMare angeboten, das jungen Meeresforscher*innen die Schönheit der Unterwasserwelt der Ostsee vermittelt.

21.08., 16-17.30 Uhr WE ARE OCEAN Tiefseetauchgang / Online-Workshop
Gäste: Antje Boetius (Polar- und Tiefseeforscherin, Direktorin Alfred-Wegener-Institut), Martin Visbeck (Leiter Forschungseinheit „Physikalische Ozeanographie“ GEOMAR), Torsten Thiele (Ökonom, Gründer Global Ocean Trust, Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung IASS), Michelle-Marie Letelier (Filmemacherin), Anne-Marie Melster (ARTPORT_making waves)
Der Workshop: Schüler*innen und Studierende bekommen abwechselnd wissenschaftliche und künstlerische Einblicke in den größten Lebensraum unserer Erde – das Meer.

21.08., 18:30 Uhr Podiumsdiskussion: Klimawandel und Migration
Live im Kesselhaus / Anscharpark Kiel sowie per Livestream im Web
Die Gäste: Barbara Dombrowski (Fotografin), Prof. Silja Klepp (Kiel Marine Science / CAU), Luise Amtsberg (MdB/Bündnis90/Grüne), Johannes Grün (Brot für die Welt), Ann-Katrin Schröder (Moderation)
Das Thema: Ein relativ kleiner Teil der Weltbevölkerung beansprucht einen immer größeren Anteil der Ressourcen auf der Erde und verschmutzt und zerstört gleichzeitig wertvolle Lebensräume an Land und in den Weltmeeren. Betroffen sind oft diejenigen Gruppen, die am wenigsten für die Entwicklungen verantwortlich sind. Doch wie lässt sich ein gerechter Umgang mit den Folgen der Klimaerwärmung erreichen?

22.8. 19-21 Uhr  Ocean Philosophers Abend – Meereslieder und Theaterperformances
Sommerbühne im Anscharpark in Kiel
Die Künstler*innen: Juliane Dorr (Theater), Lena Kruit (Akrobatik), Vale Tollhopf (Gitarre und Gesang),  Ciara Fischer (Geige und Gesang), Till Dietsche (Film), Teilnehmende der Ozeantage 2020, die Ocean Philosophers
Hintergrund: Während des Segeltörns Ozeantage 2020 der Ocean Philosophers entstand eine Theaterperformance, die sich mit  Meeresschutz auseinandersetzt und in Kiel Premiere feiert.

27.08., 18 Uhr: Meer Ethik – ein Gespräch mit Prof. Konrad Ott
Online-Vortrag in Kooperation mit VHS SH
Das Thema: Leben unter dem Wasser – Ziel 14 der globalen Ziele für Nachhaltige Entwicklung, will Ozeane, Meere und ihre Ressourcen erhalten und nachhaltig nutzen. In diesem Seminar geht Professor Ott in Kooperation mit dem Ocean Summit Kiel der Frage nach: Wie kann man Prinzipien der Umweltethik und Nachhaltigkeitskonzepte auf den Ozean übertragen?